Titelblatt Fischröntgenkalender 2021

Für Natur-, Fisch-, Angel- und Designliebhaber: Der Fischkalender 2021

Zuletzt aktualisiert:

Manchmal stolpern wir über Produkte, die uns einfach faszinieren. Das neueste dieser Produkte ist der Fischkalender, den wir auf dem Shop von artpm gefunden haben. Fischkalender? Klingt jetzt erstmal nicht so spektakulär, aber das hier ist ein wirklich aussergewöhnliches Fotogeschenk: Dreizehn europäische Fische im Röntgen-Look, auf dunklem Papier und mit Lackdruck veredelt. Wenn Ihr schnell bestellt, könnt Ihr aus dem tollen Fischkalender noch ein last minute Weihnachts- oder Neujahrsgeschenk für all die Fisch-Nerds und Angler in Eurer Verwandtschaft und Bekanntschaft machen. Das Beste daran? Die Erlöse kommen einem guten Zweck zu.

Der Fischröntgenkalender: Eine wertvolle Kooperation

Entstanden ist die Idee für den Fischröntgenkalender bereits 2018. Damals sah der Fischzüchter und -retter Egidius Schulz aus Rosenheim das Röntgenbild einer Bachforelle an der Bürowand von Dr. Melanie Müller, Wissenschaftlerin an der TU München. Das Bild faszinierte ihn, und er erkundigte sich, ob es noch mehr derartige Fotos gäbe. Die gab es, und sie wurden Schulz von der Ludwig-Maximilian-Universität München zur Verfügung gestellt. Schnell entstand daraus die Idee für einen Kalender, der in Zusammenarbeit mit dem Grafikdesigner Michael Pointner von der Werbeagentur WORKpm Design & Kreation und Gerwin Schwäger umgesetzt wurde.

Ebenso schnell war klar, dass das Projekt einem guten Zweck dienen sollte. „Ich versuche jedes Jahr, zusätzlich zu meiner kommerziellen Kreativarbeit noch ein paar soziale Projekte zu verwirklichen“, sagt Michael Pointner. Die Initiatoren wollten auf jeden Fall ein regionales Anliegen unterstützen, und so gehen alle Erlöse an die Kinderkrebshilfe der Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein. Fixkosten für Druck und Versand werden zwar von den Verkaufskosten abgezogen, doch die investierte Arbeitszeit für Bildbearbeitung und Design sind inklusive: „Am Schluss sollten wir mit unseren Kosten etwa Null-Null herauskommen, und einen Spendenbetrag im vierstelligen Bereich zusammen haben.“

Etwas ganz Besonderes – nicht nur für Fisch-Fans!

Die Auswahl der Bilder war eine kleine Herausforderung, denn jeder Fisch sollte ja für das erfahrene Auge auch erkennbar sein. Ausgewählt wurden 13 europäische Fische, deren Röntgenbilder digital nachbearbeitet wurden, damit auch die feinsten Gräten gut sichtbar sind und deutlich herauskommen.

Doch ein Fisch besteht ja bekanntlich nicht nur aus Gräten. Die feinen Flossen jedoch lassen sich auf einem Röntgenbild nicht erkennen, da sie nur aus Haut und Gewebe bestehen. Um dennoch eine erkennbare Silhouette zu schaffen, hat der Grafiker ein Abbild des ganzen Fischs wie einen Schatten hinter die Röntgenaufnahme gelegt. Je nach Lichteinfall und Blickwinkel des Betrachters glänzen nun die Fische und ihre Skelette, und der innere Aufbau kommt zum Vorschein.

Damit auch echte Fischexperten auf ihre Kosten kommen, gibt es zusätzlich zum Bild auch noch einen kurzen Steckbrief für jeden Fisch, mit den wichtigsten Eckdaten wie Grösse, Gewicht oder Paarungszeit.

Ein Kalender für Design-Begeisterte

Die Farbwahl für das Design fiel nicht schwer, denn es lag nahe, den typischen Look von Röntgenbildern nachzuahmen, mit Schattierungen von Blau und Weiss. Um diesen Effekt noch zu verstärken, hat Pointner mit einer partiellen Hochglanz-Lackveredelung gearbeitet, denn „bei einem normalen Druck würde das Bild zu sehr im Hintergrund verschwinden.“

Mit etwa 40 x 30 cm hat der Kalender eine ordentliche Grösse und kommt an jeder Wand hervorragend zur Geltung. Das matte, schwarze Papier bietet einen tollen Kontrast zu den blau-weissen Aufnahmen. Die grafischen Elemente sind zurückhaltend gestaltet, passend zum akademisch-naturwissenschaftlichen Thema. Ein paar kleine Design-Elemente, wie die stilisierten Angelhaken, fallen positiv auf und lassen den gesamten Kalender noch edler und wertiger wirken. Auch die klare, serifenlose Schrift trägt dazu bei.

Doch dieser Kalender ist nicht auf das Jahr 2021 beschränkt, finden wir. Nach Ablauf des Jahres könnt Ihr die Bilder hervorragend vom Kalendarium ablösen. Sie sind dann, schön gerahmt und hinter Glas, zeitlos einsetzbar.

Mockup Röntgenbild eines Fisches in einem schwarzen Bilderrahmen

Mit dem Fischkalender 2021 einen guten Zweck unterstützen

Im ersten Druck wurden 500 Exemplare des Fischkalenders hergestellt, etwa 400 Stück sind bereits verkauft. Die Kalender werden innerhalb von 2-5 Tagen geliefert. Wenn Ihr jetzt bestellt, könnt Ihr also noch rechtzeitig zum neuen Jahr einen dieser tollen Kalender erhalten. Und einen guten Zweck unterstützt Ihr damit ja auch noch!


Bildgeschenke auf Facebook folgen und gewinnen!

In den nächsten Tagen verlosen wir auf der Facebook-Seite von Bildgeschenke.de zwei der tollen Fischkalender 2021. Folgt uns einfach auf Facebook, um eine Chance auf einen Gewinn zu haben.


Insgesamt lohnt es sich auf jeden Fall, artpm im Auge zu behalten. Denn die Freude am Kalender ist geweckt, bei den Käufern und dem Designer. „Einige Käufer haben mir schon gesagt, dass sie auf jeden Fall den Kalender nächstes Jahr auch wieder haben möchten“, erzählt mir Michael Pointner und lacht: „Dabei war das bisher gar nicht der Plan. Aber jetzt machen wir uns schon Gedanken darüber, wie wir das Projekt fortsetzen können!“


Dieser Blogbeitrag wurde nicht bezahlt, wiedergegeben Meinungen sind unsere eigenen. Michael Pointner hat uns jedoch für die Verlosung zwei Kalender kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Weitere Beiträge
Startseite Pure App
Pur und unverfälscht – Ein Fotobuch mit der Pure App