Kalender mit Holzaufsteller seitwärts

Tischkalender mit Holzblock für Deinen Schreibtisch

Zuletzt aktualisiert:

Ich habe immer gerne einen Kalender auf meinem Schreibtisch stehen, auf dem ich schnell mal auf einen Blick eine Übersicht über die nächsten Wochen habe. Die gibt es im Bürobedarf in sehr nüchternen Ausführungen, oder als Werbegeschenke, ich mag es aber bekanntlich lieber individuell. Weil ich oft die Erfahrung gemacht habe, dass Tischkalender mit Pappaufstellern instabil stehen und zur Seite kippen, habe ich die Aktion von Smartphoto genutzt, um den Tischkalender mit poliertem Holzblock* als stabilen Aufsteller zu testen.


Bei smartphoto.de* bekommt Ihr noch bis 07. Oktober 2020 mit dem Rabattcode 30% Rabatt auf Bestseller (unter anderem Kalender) und ab 30 € Bestellwert den Versand gratis.

Rabattcode kopieren:

BS36AF01

Aktion gültig bis 07.10.2020.


Wie immer wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten, wie der Bestellprozess abgelaufen ist und wie unser Eindruck vom Produkt ist. Soviel vorab: Abgesehen von kleinen Mängeln waren wir sehr zufrieden!

Bestellvorgang und Lieferung

Format und Editor

Für den Tischkalender mit Holzaufsteller* gibt es drei verschiedene Varianten: Hochformat, Querformat und Panorama. Ich habe mich für den hochformatigen Kalender entschieden.

Nun gibt es wiederum verschiedene Designs zur Auswahl, von schlicht bis bunt. Hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die einzige Einschränkung, die ich festgestellt habe: Wenn das Design so gestaltet ist, dass der Monatsname in das Bild hinein ragt, werden gerade bei Selfies oder Porträts Teile des Gesichts abgeschnitten (wie bei dem Bild des Mädchens mit herausgestreckter Zunge). Darauf sollte man bei der Wahl des Designs achten.

Im Reiter „Optionen“ im Editor kann die Form des Kalenders noch einmal geändert werden, und ein Startmonat ausgewählt werden. So muss der Kalender nicht unbedingt am 01. Januar starten.

Auswahl Produkte Tischkalender

Der weitere Designprozess ist denkbar einfach: Bilder hochladen und entweder per Klick oder via Drag and Drop zum Monats-Design hinzufügen. Fertig.

Was mich sehr gefreut hat zu sehen: Man kann die Kalenderseiten zum Tischkalender auch einzeln, ohne Holzblock, bestellen. So hat man die Möglichkeit, den Holzblock jedes Jahr wiederzuverwenden. Das finde ich nachhaltig und somit eine gute Sache.

Die Lieferung des Tischkalenders

Ich hatte mehrere Produkte zusammen bestellt und konnte daher von der Gratis-Lieferung ab 30 € (übrigens nicht nur nach Deutschland, sondern auch in die Schweiz) profitieren. Wie bereits im Testbericht zu den Holz-Untersetzern beschrieben, war ich nur etwas irritiert darüber, dass meine drei Produkte in drei unterschiedlichen Sendungen geliefert wurden.

Mein Tischkalender wurde in einer flaschen Karton-Verpackung geliefert, der Holzblock so und die Kalenderseiten in einem separaten Papierumschlag. Leider hatte mein Holzblock bereits beim Erhalt einige Macken (vorne an den Kanten und in der Mitte). Nicht dramatisch, aber doch ein wenig ärgerlich.

Tischkalender mit Holzblock: Gesamthaft gute Qualität

Abgesehen von den kleinen Schäden am Holzblock machte der Kalender gleich einen soliden Eindruck. Das Holz ist schön glatt geschliffen und steht stabil auf dem Tisch. Schwer genug, um nicht umzukippen oder bei einem Windzug wegzuwehen ist es auf jeden Fall, und auch der Einschnitt für die Monatsblätter ist tief genug, so dass sie fest im Holz stecken.

Das Papier ist dick und stabil, leicht angeraut, wie fester Fotokarton. Keine Gefahr, dass sich einzelne Seiten selbstständig machen oder wegrutschen. Der Druck ist sauber und ordentlich, die Farben sind schön und klar.

Aufgrund der rauen Papieroberfläche kommt manches allerdings etwas weniger detailreich daher als im Original. Dunkle Bilder eignen sich daher vielleicht etwas weniger als welche mit helleren Farben.

Unser Fazit zum Tischkalender mit Holzblock

Ganz ehrlich: Für diesen Preis kann man hier nichts falsch machen. Mit knapp 12 € liegt der Tischkalender mit dem polierten Holzblock im absolut bezahlbaren Rahmen, und wenn Ihr noch bis 07. Oktober 2020 von der Aktion profitiert, habt Ihr wirklich ein Schnäppchen gemacht.

Der Block ist wiederverwendbar und kann in den folgenden Jahren neu mit Kalenderseiten* bestückt oder auch für eigene Fotos als Aufsteller benutzt werden. Die Qualität der Kalenderblätter ist super und die Auswahl an Designs ist umfangreich, da sollte wirklich jede:r fündig werden.

Von unserer Seite also: Klare Empfehlung!


* Hier handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn Ihr über diesen Link bestellt, bekommen wir eine kleine Rückvergütung von smartphoto.de. Dieser Blogbeitrag wurde jedoch weder bezahlt, noch haben wir die Produkte umsonst bekommen. Wiedergegebene Meinungen sind unsere eigenen.

Weitere Beiträge
Detailaufnahme Kalenderblatt Februar mit Foto von Teetasse
Square: Ein Fotokalender zum selber gestalten und wiederverwenden