Bilderrahmen mit Tiefeneffekt, brauner Hintergrund

Fotorahmen mit Tiefeneffekt zum Aufstellen oder Hängen

Seid Ihr auf der Suche nach einem ganz besonderen Bilderrahmen? Wir haben da einen Vorschlag für Euch: Fotorahmen mit Tiefeneffekt. Um einem Bild mehr Tiefe zu verleihen, werden die Fotos hier innerhalb des Rahmens auf einer Art Podest präsentiert. So scheint es, als würden die Bilder schweben, und es wird die gewünschte Tiefenwirkung erzielt. Und das funktioniert bei einem einzelnen Motiv übrigens genauso gut wie bei einem Multi-Bilderrahmen.

Bilderrahmen-Aktion von Deknudt

Unser Partner Deknudt hat im Moment wieder eine tolle Aktion, auf die wir Euch gerne aufmerksam machen möchten. Wie man es von Deknudt gewohnt ist, sind die Rahmen von guter Qualität und hochwertig verarbeitet.


Alle Rahmen erhaltet Ihr im Moment mit einem Rabatt von 25 %. Vergesst unseren Rabattcode nicht, je nach Aktion könnt Ihr damit zusätzlich sparen.

Rabattcode kopieren:

S2HEPP17


In zwei Farben erhältlich

Das Modell mit der Rückwand in Taupe (Grau mit einem leichten Braunstich) und dem weißen Rahmen ist ein wunderbare neutrale Kombination und passt zu vielen Wohnstilen und hellen Wänden, ohne dabei langweilig zu wirken.

Der weiße Rahmen ist ein Statement. Er funktioniert natürlich auf jeder farbigen Wand, aber mit starken Motiven auch auf weißen Wänden. Schwarz-Weiß-Fotos oder monochrome Motive werden so direkt zum Blickfang. Hier kann man wirklich ohne Probleme mutig sein, experimentieren oder immer wieder schnell auch neue Motive präsentieren.

Drei Versionen: Einzeln, doppelt, Multi

Alle Rahmen können gehängt oder gestellt werden. Das erhöht die Präsentationsmöglichkeiten nochmals deutlich!

Wie Ihr die Fotorahmen mit Tiefeneffekt am besten einsetzt

Eine Besonderheit dieses Modells ist die magnetische Bildleiste, die die Bestückung von Bildern sehr einfach macht. Der Rahmen wird daher ohne Glas geliefert, was ihn auch relativ leicht macht. So ist auch die Wandmontage mit wenig Aufwand machbar, selbst bei der Version mit 4 Fotos.

Detailansicht der Befestigung eines Fotos in einem Rahmen via Magnet

Das macht auch die Materialwahl bei den Fotos spannend. Ihr könnt (und das vor allem bei den Bildgrössen 13×18 und 15×20 cm) auch tolle Mattfotos nehmen, die den Rahmen noch spezieller machen.

Wenn Ihr genügend Raum habt, hängt vier Einzelrahmen in 13×18 cm (oder sogar 15×20 cm) als Ensemble. Dadurch wird der Tiefeneffekt weiter verstärkt und hebt die Motive noch besser hervor.

Für schmale Wände ist der Zweierrahmen, hochkant aufgehängt, eine ganz besondere Lösung. Lässt es der Platz zu, wirken zwei Rahmen ebenso wie ein Ensemble. Bei der Bildauswahl habt Ihr dann auch Spielraum für besondere Ideen (z.B. zwei gleiche Bilder pro Rahmen).

Weitere Beiträge
Quadratisches Fotobuch mit Schwarzweissbildern
Die schönsten Ferienerinnerungen im Mini-Format