Kreatives Fotoprojekt: In den Farben des Regenbogens

Zuletzt aktualisiert:

In den Ferien hat man oft Lust und Zeit, mal etwas Neues auszuprobieren mit der Kamera. Aber auch im Alltag kann man seine Kreativität immer wieder ankurbeln, indem man sich ein Fotoprojekt ausdenkt. Wir möchten Euch ein paar Ideen liefern, und stellen Euch daher heute ein kreatives Fotoprojekt, „In den Farben des Regenbogens“, vor.

Einfach! Sollte man denken. Ein paar bunte Bilder, und fertig ist die Laube. Doch bei genauerer Betrachtung stellt man fest: So einfach ist das gar nicht. Aber fangen wir doch mal vorne an.

Die Farben des Regenbogens

Ein Regenbogen entsteht, ganz kurz gesagt, wenn sich Sonnenstrahlen in Wassertropfen brechen. Das ergibt ein Farbspektrum, welches für das menschliche Auge sichtbar ist, und so entsteht ein Regenbogen. Rot, Orange, Gelb, Grün, Hellblau, Dunkelblau und Violett – das sind die Farben, die wir von einem Regenbogen kennen. Mal mehr, mal weniger gut sichtbar, aber immer diese sieben Farben.

Wie auch in einem Regenbogen, in dem diese Farben aufeinander folgen und entsprechend nicht immer nur eine Farbe auf einmal erscheint, wirken in unseren Fotos Farben am besten, wenn sie im Kontrast zu einer anderen Farbe stehen. Bilder zu finden, die zu einem Grossteil aus der gesuchten Farbe bestehen, ist daher oftmals gar nicht so einfach.

Kreatives Fotoprojekt: Mit einem Ziel fotografieren

Schnappschüsse ergeben sich von allein, aber mit einem Ziel zu fotografieren ist immer noch etwas anderes. Wenn Ihr mal wieder Euer Auge schulen wollt, vielleicht eine neue Kamera ausprobieren oder sonst eine Neuanschaffung, oder einfach Lust habt auf eine Herausforderung, probiert doch mal ein Fotoprojekt aus. Die Bilder, die daraus entstehen, könnt Ihr dann auch super für Fotobücher, Fotokalender oder Prints verwenden, zum Beispiel als Weihnachtsgeschenk.

Es gibt grossartive, kreative Projekte, die Ihr allerdings von langer Hand vorbereiten müsst. Ihr könntet über einen längeren Zeitraum in regelmässigen Abständen ein Foto machen (das 52-Wochen-Projekt, also jede Woche ein Foto, oder das 365-Tage-Projekt). Oder es gibt Projekte, die viel Mut erfordern, wie zum Beispiel Portraits von Unbekannten auf der Strasse zu machen.

Diese kreativen Fotoprojekte sind toll und herausfordernd. Manchmal braucht es aber auch nur etwas für einen Nachmittag. Dafür eignet sich unser „Farben des Regenbogens“-Projekt. Geht doch einfach mal los und versucht, Bilder in den Farben des Regenbogens zu machen. Rot, Orange, Gelb, Grün, Hellblau, Dunkelblau und Violett – so schwer kann das doch nicht sein. Oder?

Kreative Idee?

In den nächsten Wochen und Monaten werdet wir Euch immer wieder unter dem Schlagwort „Fotoprojekte“ neue Inspiration liefern.

Habt Ihr noch andere Ideen für kreative Fotoprojekte? Wir freuen uns über Eure Bemerkungen in den Kommentaren!

rote Tür in Backsteinwand
Warnschild vor aggressiven Möwen
rotes Spielzeugkrokodil
Grafitti von einem roten Einhorn
orangefarbener Sand mit Mosaik-Kunst
Himmel bei Sonnenuntergang
matt-orangefarbene Blüte
gelbe Rosen
hellgelbe Blüte
gelber Pfeil auf Asphalt
gelb blühender Raps
gelbe Wand eines alten Gebäudes
Schaf auf grünen Wiesen
grüne Bäume in einem Wald
Küstenort mit hellblauem Wasser und blauem Himmel
Schattenwurf zweier Personen in blauem Wasser
mit Flechten bewachsener Stein vor blauem Meer
pinkfarbene Blüten vor blauem Himmel
violetter Boden vor blauem Himmel
leuchtend pinkfarbene Rosen
violette Blüten
Mehr lesen
Quadratisches Fotobuch mit Schwarzweissbildern
Die schönsten Ferienerinnerungen im Mini-Format